Massage bei Tumoren und Krebserkrankungen

Bei Tumoren oder Krebserkrankungen wird von einer Massage, trotz des positiven Effektes auf die Psyche und das Wohlbefinden einer Person, dringend abgeraten. Es besteht die Gefahr, dass sich durch die Massage Tumor- bzw. Krebszellen lösen, durch den Körper gestreut werden und schließlich weitere Körperstellen befallen. Informieren Sie Ihren Massagetherapeuten unbedingt vorab, falls Sie einen Tumor haben bzw. an Krebs erkrankt sind.

Diese Artikel könnten auch interessant für Sie sein:

 Massage bei Bluthochdruck
Massage nach Schlaganfall
Massage nach Operation

 

Home

  • Facebook
  • YouTube
  • Instagram

 

AGB

Telefon: 0228 - 90 91 89 77

©2020 Day Spa Akademie