Massage bei Skoliose

Bei einer Skoliose handelt es sich um eine seitliche Verschiebung der Wirbelsäule, die zu Fehlbelastungen und somit auch zu starken Verspannungen führen kann. Eine Massage bei Ihrem Massagetherapeuten kann daher dazu beitragen, dass diese Verspannungen vermindert werden und die Muskulatur lockerer wird.
Damit die Verspannungen sich anschließend an eine Massage nicht wieder verstärken, empfehlen sich gezielte Kräftigungsübungen oder eine Physiotherapie. Durch die Massage können die Verspannungen zwar gelockert, nicht jedoch die Wirbelsäule wieder „begradigt“ werden. 

Diese Artikel könnten auch interessant für Sie sein:

● Massage bei Rückenschmerzen
Massage bei Lordose / Hohlkreuz
Dauer einer Massage

 

Home

  • Facebook
  • YouTube
  • Instagram

 

AGB

Telefon: 0228 - 90 91 89 77

©2020 Day Spa Akademie