Massage bei Sehnenentzündungen

Zu den häufigsten Arten von Sehnenentzündungen zählen die Sehnenscheidenentzündung, das Patellaspitzsyndrom, der Fersensporn, Bizepssehnenentzündungen und der sogenannte "Tennisarm". Bei diesen, aber auch bei allen anderen Sehnenentzündungen, sollte das betroffene Gelenk im Idealfall ruhiggestellt, gekühlt und entlastet werden (zum Beispiel mit einer Schiene). Daher sollte im akuten Zustand keine Massage durchgeführt werden, um die Sehne nicht zusätzlich zu reizen.
Spezielle Dehnübungen oder manuelle Therapie sind hingegen erlaubt, sofern sie von medizinischem Fachpersonal bzw. von Masseuren mit einer medizinischen Massageausbildung durchgeführt werden.

Diese Artikel könnten auch interessant für Sie sein:

● Massage bei Schulterschmerzen
Massage bei Arthrose / Gelenkverschleiß
Massage bei Osteoporose

 

Home

  • Facebook
  • YouTube
  • Instagram

 

AGB

Telefon: 0228 - 90 91 89 77

©2020 Day Spa Akademie