Massage bei Krampfadern

Krampfadern sollten in keinem Fall massiert werden und zählen zu den lokalen Kontraindikationen einer Massage. Durch eine Massage könnte es in schwerwiegenden Fällen zu einer Thrombose kommen. Lokale Kontraindikation bedeutet allerdings auch, dass man nur den Bereich mit den Krampfadern bei einer Massage auslassen muss. Dies sind üblicherweise die Beine. In der Praxis bedeutet dies, dass der Rücken weiterhin vom Massagetherapeuten massiert werden kann, wenn an den Beinen Krampfadern vorhanden sind. Im Einzelfall oder bei Unsicherheiten empfiehlt sich jedoch immer zuvor eine Rücksprache mit dem behandelnden Arzt.

Diese Artikel könnten auch interessant für Sie sein:

● Massage bei Osteoporose
Massage gegen Cellulite
Massage gegen Falten

 

Home

  • Facebook
  • YouTube
  • Instagram

 

AGB

Telefon: 0228 - 90 91 89 77

©2020 Day Spa Akademie