Anatomie für die Wellnessbranche

Für eine Tätigkeit in der Wellnessbranche sind grundlegende Kenntnisse der Anatomie des Bewegungsapparates unerlässlich. Denn nur so kann die Muskulatur an den verspannten oder gereizten Stellen zielführend massiert werden. Die Anatomiekenntnisse des Therapeuten müssen hierbei nicht so intensiv und umfassend wie bei medizinischem Fachpersonal sein, da sich Wellnessanwendungen in erster Linie an den "gesunden" Menschen richten.

Damit Sie wissen, welche Kenntnisse genau Sie besitzen sollten, haben wir die "Anatomie für die Wellnessbranche - Schulung" konzipiert. Mit dieser Schulung können Sie sicher und ohne Bedenken eine Vielzahl von Anwendungen durchführen.


A) Abschluss

• Teilnahmebescheinigung

B) Schulungsziel

• Die Teilnehmer sollen sicher und selbstbewusst eine Vielzahl von Wellnessanwendungen durchführen können.

C) Schulungsinhalte

• Aufbau der Muskeln
• Aufbau der Knochen
• Aufbau der Bänder
• Aufbau der Sehnen
• Indikationen / Kontraindikationen
• Umgang mit Sportverletzungen
• Umgang mit Verletzungen der Muskeln, Knochen, BÄnder, Sehnen

D) Zielgruppe

• Personen, die noch über wenig bis keine Erfahrung in der Wellnessbranche verfügen.
• Persone, die Quereinsteiger aus anderen Bereichen sind und daher mit dem Thema Anatomie noch nicht in Berührung gekommen sind.

E) Teilnahmevoraussetzungen

• Für diese Schulung gibt es keine Teilnahmevoraussetzungen.

F) Schulungsumfang

• 1 Tag mit insgesamt 5 Studieneinheiten zu je 45 Minuten.

G ) Schulungskosten

Die Gesamtkosten der Schulung setzen sich wie folgt zusammen:

  • Anatomie (Seminar) = Preis: 149,00 €